Samenbäume

Die Naturverjüngung von Wäldern ist eine gute Methode, um Wald-Biotope entstehen zu lassen. Ein Problem dabei ist, dass auf den Flächen nur die Baumarten aufwachsen, von denen Exemplare in der Nähe vorhanden sind.

Der Samenbaum ist ein Baum der gewünschten Baumart. Er wird auf einer Fläche gepflanzt, auf der die Naturverjüngung stattfinden soll. Sobald der Samenbaum Samen produziert, wächst diese Baumart mit auf.

Um einen Mischwald zu bekommen, können Samenbäume mehrerer Baumarten gesetzt werden. Je nach Standort werden sich die Baumarten durchsetzen, die standortgerecht sind. So kann ein Wald entstehen, der mit dem Klimawandel zurechtkommt.